Schüssler Salze Nr. 22 Calcium carbonicum

Schüssler Salze kommen regulär alle im Körper vor. Doch ist es manchmal so, dass gewisse Lebenssituationen eine Kur erfordern, bei der diese Stoffe alle zusätzlich zugeführt werden. Bei den Schüssler Salzen handelt es sich um eine Homöopathische Methode, um die Stoffe alle auf geläufigem Weg in den Körper zu transportieren. Vor einigen Jahren hat deshalb Dr. Schüssler die Schüssler Salze entwickelt. Er entwickelte 12 Stück und überließ es seinen Schülern, weitere zu kreieren, da diese feststellten, dass es noch mehr Stoffe im Körper gibt, bei denen Bedarf besteht, hin und wieder einen Mangel auszugleichen. Seitdem machen die Schüssler Salze viele Krankheiten erträglicher und können dafür sorgen, dass manche Heilungschancen verbessert werden. Hier möchten wir uns nun um die Schüssler Salze Nr. 22 kümmern. Das Kalziumkarbonat oder auch Calciumkarbonat.

 

Was enthalten die Salze Nr. 22?

Schüssler Salze Nr. 22Die Merkmale der Schüssler Salze Nr. 22 sind wie folgt: Für gewöhnlich gibt es sie in der typischen Potenz D12 zu kaufen. Im Körper kommen sie bereits in den Knochen und dem Lymphsystem vor und lassen sich anhand der Schüssler Salze für den Stoffwechsel und eine verbesserte Haut verwenden. Für gewöhnlich ist das Hauptgebiet des Salzes bei Alterserscheinungen und einer Entwicklungsverzögerung empfehlenswert. Ebenso kann das Salz bei Übergewicht helfen und den Stoffwechsel ankurbeln. Für gewöhnlich liegt der Unterschied zwischen der Nummer 22 und dem Calcium carbonicum darin, dass die Potenz etwas höher ist. Das Mittel kann auch mehrmals täglich eingenommen werden.

Für gewöhnlich gibt es die Schüssler Salze Nr. 22 in Form von Tabletten und Globuli. Beide Varianten sind leicht einzunehmen. In den meisten Fällen neigen Menschen dazu, ein aufgequollenes Gesicht zu haben und geschwollene Lymphknoten. Dann wird der Einsatz von Nummer 22 sinnvoll. Des Weiteren lässt sich Skrofulose sehr gut damit behandeln.

 

Anwendungen für die Schüssler Salze Nr. 22

Daneben sind auch Ekzeme und Fettsucht sehr gut zu behandeln. Die Gefäßerschlaffung kann vermindert werden, ebenso wie die Gruppe besser geheilt. Auch Haar-Spliss springt sehr gut auf das Salz an und wird in diesem Bereich häufig angewandt. Hautausschlag oder Hautentzündungen sind ein weiteres Gebiet für die Anwendung.

Die eigentliche Anwendung muss über mehrere Wochen laufen, in denen nicht nur die Tabletten eingenommen werden, sondern auch Heißgetränke zu trinken sind. Es ist also kein kurzfristiges Vorhaben, was man da anstrebt. In einem Glas sind für gewöhnlich etwa 80 Tabletten enthalten, die für eine Kur reichen sollten. Ob die Schüssler Salze Nr. 22 nötig sind, erkennt ein Homöopath anhand der Antlitzanalyse. Diese wird mit Hilfe eines aufgedunsenen Gesichts festgestellt und der Patient neigt eventuell zu Hautentzündungen und großen Hauptporen. Gleichzeitig ist das Haar jedoch sehr voll. Neben der guten Wirkung hat die Nummer 22 auch so an sich, manche Dinge zu verschlimmern. Anstrengungen sind nicht mehr so leicht zu bewältigen, ebenso ist man etwas kälteempfindlicher. Die Haut wird jedoch mit der Zeit wieder besser und wirkt nicht so trocken, wie vorher.

Bevor man sich jedoch mit der Einnahme beschäftigt, sollte ein Besuch beim Homöopathen hilfreich sein. Dieser kann auch genau bestimmen, wie hoch die Dosierung sein muss, wie oft das Mittel eingenommen werden muss und weiteres.