Schüssler Salze Nr. 2 Calciumphosphat

Dieses Schüssler Salz gilt als Aufbau-, Kräftigungs- und Nervenmittel. Die Nr.2 lässt einen ruhiger werden und gibt einem die Stärke, die bei einer Rekonvaleszenz, einer Genesungszeit, nötig sind.

 

Anwendungsgebiete des Schüssler Salz Nr 2

Das Schüssler Salz Nr.2 wird eingesetzt bei Leuten mit Blutarmut, die eine deutliche Blässe zeigen. Hier hilft es bei der Bildung der roten Blutkörperchen und unterstützt damit die Eiseneinlagerung im Körper. Auch bei Drüsenkranken hilft es. Leidet jemand an Eiweißmangel und als Folge davon unter Wachstumsstörungen, ist es ebenfalls zu empfehlen. Oft wird es auch beim so genannten Herzrasen eingesetzt, es hilft, das Herz zu kräftigen. Will nach einem Knochenbruch der Knochen nicht wieder richtig zusammen heilen, ist die Nr.2 das richtige Mineralsalz. Calcium phosphoricum ist der Hauptbaustoff jedes Knochens. Andere Erkrankungen des menschlichen Stützapparates wie zum Beispiel die Osteoporose, können damit gelindert oder aufgehalten werden. Ist die Wirbelsäule geschädigt, und schmerzt und verspannt sich dadurch die Rückenmuskulatur oder die Muskeln im Nacken, kann Schüssler Salze Nr. 2 helfen. Bei einem Hexenschuss oder wenn der Ischiasnerv eingeklemmt ist, entspannt dieses Salz die Muskeln und die Schmerzen bessern sich. Die gleiche Ursache, nämlich verspannte oder verkrampfte Muskeln, ist bei Krämpfen oder Taubheitsgefühlen der Finger, Arme oder Beine durch die Gabe dieses Salzes zu lindern. Starke Schmerzen treten auch bei Nierenentzündungen auf. Schüssler Salze Nr. 2 dient als Bindemittel beim Eiweißaufbau, es fördert die Bildung von Abwehrzellen, begünstigt aber auch den Aufbau von Muskelzellen.
Dieses Salz gibt es nicht nur in Pastillenform, es wird auch als Salbe verwendet. Bei Verkrampfungen zum Beispiel oder Migräne als Ergebnis einer Muskelverspannung dient die Salbe als Massagemittel. Einreiben lassen sich auch Gelenkergüsse oder Knochenbrüche, das unterstützt den Knochenaufbau. Auch bei eitrigen Hautausschlägen hat sich diese Salbe bewährt.
Calcium phosphoricum ist empfohlen während der Schwangerschaft und der nachfolgenden Stillzeit., aber auch bei Wachstumsphasen und starker nervlicher Anspannung.

 

Schüssler Salz 2 Dosierung und Einnahme

Schüssler Salze Nr. 2Allgemein ist zur Dosierung der Schüssler Salze zu sagen, dass sie sowohl im akuten Fall in hoher Konzentration zu nehmen sind als auch bei chronischen Erkrankungen helfen. Im Gegensatz zu homöopathischen Mitteln, deren Wirkung auf regelmäßiger Einnahme basiert, ist der Zeitpunkt bei den Schüssler Salzen wesentlich variabler. Beachtenswert ist nur, dass die Einnahme der Pastillen nicht direkt vor oder nach den Mahlzeiten erfolgt. Da es sich um Salze handelt, dürfen diese nicht mit Metall in Berührung kommen. Sollen die Salze als Lösung verabreicht werden, ist ein Holz- oder Plastiklöffel zum Umrühren nötig. Im akuten Fall, zum Beispiel bei einer Entzündung, ist eine Einnahme von 1 bis 2 Pastillen im Abstand von 5 Minuten angebracht. Bei chronischen Erkrankungen reicht eine Dosis von 1 bis 6 Pastillen 3- bis 6-mal am Tag aus.

 

Die Wirkung eines Salzes

Stimmt die Konzentration eines Salzes in einer Zelle nicht, ist der Körper auf Ausgleich bedacht. Herrscht aber ein Mangel an einem der Salze vor, kann eine Zelle nicht richtig funktionieren. Der Mensch reagiert mit äußerlichen Symptomen. An diesen Anzeichen ist abzulesen, welches Salz fehlt. Nimmt der Patient dann zum Beispiel Schüssler Salz Nr. 2, verschwinden die Symptome wieder, denn die Zelle kann richtig arbeiten.