Schüssler Salze Nr.15 Kalium jodatum

Schüssler Salze werden seit einiger Zeit immer mehr verwendet, um auf homöopathischem weg Linderung von Schmerzen zu verschaffen oder andere positive Effekte auf den Körper auszuüben. Besonders positiv in Sachen Schüssler Salze ist stets, dass die Wirkstoffe auf natürlicher Basis geschaffen werden, statt auf chemischer. Die Einnahme der Salze garantiert jedoch nicht immer unbedingt eine Besserung, ist allerdings oftmals die erste Wahl, wenn es darum geht, eine Besserung zu schaffen.

Für gewöhnlich gibt es zwölf Schüssler Salze, die als Haupt-Schüssler-Salze gelten und von Dr. Schüssler selbst entwickelt wurden. Dazu gibt es die Ergänzungssalze, die von Nummer 13 bis Nummer 27 gehen und von den Schülern des Dr. Schüssler entwickelt wurden. Auch sie werden von Homöopathen sehr empfohlen.

 

Genauere Beschreibung dieses Salzes

Schüssler Salze Nr. 15Die Schüssler Salze Nr. 15 beschreiben das Kalium jodatum, welches in der typischen Potenz von D12 verabreicht wird. Als natürlicher Stoff kommt das Kalium jodatum im Körper in der Schilddrüse, der Niere, der Leber, dem Magen, der Milz, der Haut und in den Haaren vor. Häufig wird das Schüssler Salz für den Stoffwechsel als auch die Psyche genutzt, um eine positive Beeinflussung auf negative Effekte zu erzielen. In den meisten Fällen ist die spezifische Anwendung im Bezug auf den Bluthochdruck, eine Niedergeschlagenheit oder einfach Schwäche sehr effektiv. Selbst bei Schilddrüsenstörungen kann es helfen, die Schüssler Salze Nr. 15 einzunehmen.

In Kombination mit anderen Schüssler Salzen kann die Nummer 15 jedoch auch eingesetzt werden, wenn man ein aufgedunsenes Gesicht hat, unter einer Bronchitis leidet, oder beispielsweise fette Haut hat. Die Anwendung der Tabletten, die in der Apotheke erhältlich sind, ist ganz einfach. Hierbei wird einfach eine Tablette eingenommen, welche man sich dann langsam auf der Zunge zergehen lassen muss. Am Tag sind zwischen 3 und 6 Tabletten vollkommen in Ordnung. Ist es besonders akut, darf es auch 0ruhig ein wenig mehr sein. Schädlich für den Körper ist es nicht.

 

Alternative Verwendung

Alternativ werden die Schüssler Salze Nr. 15 auch als Salbe eingesetzt. Die Salbe wird speziell in der Apotheke angemischt und kann einfach auf die Haut und die betroffenen Stellen aufgetragen werden. Bei Jugendlichen brachte eine Behandlung mit der Salbe besonders gute Effekte, wenn diese unter Akne oder Pickel litten. Aber auch bei verschiedenen Schmerzen verhilft das Salz zu einer Linderung. Beispielsweise wenn ein Hexenschuss oder Schmerzen im Ischias auftreten. Selbst Knieschwellungen erfahren einen positiven Effekt.

Eingesetzt wird vom Homöopathen das Salz Nr. 15 oft, wenn die Antlitzanalyse gerötete Augen zeigt, oder diese hervorstehen. Aber auch ein Kropf kann ein Indiz dafür sein, dass die Gabe von Nummer 15 nötig wäre. Gleichzeitig steht dem Patienten oft der Schweiß auf der Stirn. Genauso typisch kann aber auch ein ständiges Räuspern sein.

 

Einschränkungen bei der Einnahme

Wichtig zu wissen ist allerdings auch, dass die Ergänzungs Salze Nr. 15 manche Symptome noch etwas verschlimmern können. Beispielsweise ist es nicht unbedingt gut, wenn ein Patient mit Kummer die Schüssler Salze einnimmt, da dieser eventuell noch schlimmer werden könnte. Um diesem Problem jedoch zu entgehen, ist eine fachkundige Beratung durch einen Homöopathen sehr empfehlenswert. Nur er weiß effektiv bescheid.