Schüssler Salze Erkältung bekämpfen

Wie die Schüssler Salze Erkältung beheben können, ist nicht immer ganz klar. Zumindest denen, die nicht ständig damit umgehen. Es gibt für alles die richtigen Salze. Sie werden in einem speziell zubereiteten Getränk eingenommen und getrunken, um anschließend eine Wirkung zu erzielen. Allerdings ist es immer ratsam, auch einen Heilpraktiker hinzu zu ziehen. Denn nur er kennt die gezielte Verwendung, wenn man beispielsweise durch Schüssler Salze abnehmen möchte oder für die Schüssler Salze Schnupfen bekämpfen will.

 

Wie sind die Salze aufgeteilt, um eine Erkältung zu bekämpfen?

Die Schüssler Salze sind nach Gruppen unterteilt. Insgesamt gibt es drei davon. Die Salze 1 bis 12 sind als Grundsalze bezeichnet worden und von Dr. Schüssler selbst entwickelt worden. Sie decken eine grobe Anordnung von Heilungszwecken ab. Weitere Salze wurden von seinen Schülern entwickelt. 15 Stück, um genau zu sein. Sie werden für andere Elemente und Krankheiten verwendet. Die ersten Schüssler Salze nennen sich Funktionsmittel, während die anderen als Ergänzungsmittel bezeichnet werden. Um Erkältungen mit Schüssler Salze zu bekämpfen, müssen verschiedene Salze verwendet werden, die beispielsweise das Immunsystem stärken können und dazu auch die Nebenhöhlen befreien. Die richtige Zusammensetzung hängt aber auch mit dem Typ zusammen, der vertreten wird. Jeder Mensch hat seine eigenen Schüssler Salze, die er verträgt und die in ihren Zusammensetzungen in einer bestimmten Art und Weise funktionieren. Daher ist es immer ratsam, sich einen Heilpraktiker dazu zu holen.

 

Weitere Schüssler Salze

Schüssler Salze ErkältungNeben den Funktions- und Ergänzungsmitteln hat Joachim Broy, ein Heilpraktiker, weitere Schüssler Salze entwickelt, die benutzt werden können. Verwendet werden sie allerdings genauso, wie andere Schüßler Salze. Sie bestehen zumeist aus Mineralien und sind daher besonders als Ersatz sehr gut, falls Defizite im Mineralhaushalt vorhanden sind. Genauso beeinflussen Sie aber auch die Wirkung, wenn man mit Schüssler Salzen abnehmen möchte.

 

Auch für andere Zwecke verwendbar?

Wer nicht gerade mit den Schüssler Salzen eine Erkältung heilen möchte, der kann die Salze auch für andere Zwecke verwenden. So benutzen beispielsweise manche Menschen die Schüssler Salze auch für ihre Tiere. Tiere sprechen auf homöopathische Mittel zumeist sehr gut an und sind deshalb in der Heilpraktik sehr oft in der Anwendung vertreten. Die Salze bestehen im Grunde aus Globuli, kleinen Perlchen, die aufgelöst werden können. Wichtig ist dabei allerdings, dass man nicht unbedingt gegen Milchzucker allergisch ist. Denn zumeist bestehen die Globuli aus eben diesem Stoff, der nicht von jedem vertragen wird. Um einen Trank zuzubereiten und zu verwenden, werden Globuli in heißem Wasser zubereitet, wo sie sich auflösen. Diese Lösung wird getrunken. Meistens mehrfach am Tag. Deshalb wirken die Salze von Schüßler auch so gut. Der Körper wird durchgespült und hat gleichzeitig die Möglichkeit, sich neu aufzubauen. Daher werden die meisten Schüssler Salze auch gerne genutzt, um eine “Entgiftung” zu unternehmen. Hierbei wird durch die Spülung mit Wasser und Schüssler Salzen sämtlichtes Gift aus dem Körper gespült. Erkältungen damit zu bekämpfen ist eine gute Wahl, die man allerdings dosiert genießen sollte und nicht ohne Heilpraktiker.