Schüssler Salze zum Abnehmen verwenden

Dass Übergewicht inzwischen auch in Deutschland ein weit verbreitetes Phänomen ist, dürfte nichts neues mehr sein. Stattdessen gibt es zahlreiche Möglichkeiten, abzunehmen. Alles mit mäßigem, bis geringem Erfolg. Durch Schüssler Salze Abnehmen ist allerdings eine Sache, die immer mehr im Kommen ist. Denn der Vorteil bei dem Nutzen dieser Salze ist, dass jedes der einzelnen Salze abgestimmt auf den Körper ist und ihn dort angreift oder anregt, wo er es gerade braucht. Mit Schüssler Salzen abzunehmen wird immer beliebter, weswegen sich auch zahlreiche Leute dafür entscheiden. Doch woraus bestehen Sie und was bewirkt, dass man durch Schüssler Salze abnehmen kann?

 

Wieso klappt das Abnehmen mit diesen Salzen?

Die meisten werden sich erst einmal fragen, was genau Schüssler Salze sind. Im 19. Jahrhundert erforschte der Arzt Dr. Schüssler viele Krankheiten und deren Ursachen. Dabei entdeckte er verschiedene Substanzen im Körper, die in den Zellen gebildet wurden. Er kam dabei zu dem Schluss, dass manche Krankheiten durch ein Ungleichgewicht im Körper gebildet werden und dass man hier entgegenwirken kann, indem der körpereigene Stoff in einer höheren Dosis künstlich zugeführt wird. In konzentrierter Form konnte er so einige Krankheiten heilen und entdeckte dabei mit der Zeit auch, dass man mit den Salzen abnehmen kann. Er entwickelte jedoch nur etwa 13 Salze. Etwas später, als der Mensch und seine Biologie und Anatomie weiter erforscht wurde, kamen weitere Salze hinzu. Ganze zwölf Stück. Abgesehen davon entwickelten andere auch noch zwei weitere, woraufhin aus den ursprünglich 13 Stück gleich 27 Stück wurden. Sämtliche Salze sind für einen bestimmten Bereich des Körpers gedacht. Deswegen wurden auch später immer spezifischere Schüssler Salze genutzt, um damit beispielsweise abzunehmen. Das Gleichgewicht des Körpers wird mit der Hilfe der Salze wieder reguliert und daher die Möglichkeit ergriffen, beispielsweise den Stoffwechsel zu regulieren, das Bindegewebe zu straffen, sowie das Immunsystem in Ordnung zu halten. Die Schüßler Salze werden in der Schulmedizin nicht anerkannt, sind aber ein fester Bestandteil in der Homöopathie, wobei die Salze eben dazu entwickelt wurden, um den ganzen Körper abzudecken und nicht zahllose Globuli oder Tabletten einnehmen zu müssen.

 

Mit Schüssler Salze abnehmen, aber wie?

Eine Schüssler Salze Diät wirkt erst mit der Zeit. Eingenommen werden die Salze in Form von Tabletten. Im Körper schlagen sie nach ein paar Tagen bereits an und können ihn dann schon entschlacken. Am besten erreicht man diesen ersten Schritt mit Natirum Sulfuricum. Der Körper wird entgiftet und kann sich somit auf jede Veränderung sehr gut einstellen. Danach kommt die Stärkung des Immunsystems hinzu, mit der Einnahme von Ferrum Phosphoricum, dem 3. der Schüssler Salze. Die Einnahme zur Förderung des Stoffwechsels verursacht im Körper einen vollkommen natürlichen Vorgang, weshalb dieses Verfahren, mit Schüssler Salzen abnehmen zu wollen, auch so einfach und unkompliziert für den Körper ist. Die Stoffe der Salze werden vom Körper aufgeschlüsselt, das Defizit im Körper ausgeglichen und so kann der Körper die Nahrung, die er zu sich nimmt, viel besser verarbeiten. Im Vorfeld ist es übrigens sehr wichtig, festzustellen, in welchem Stadium man sich befindet. Als Jugendlicher helfen ganz andere Salze, als beispielsweise im mittleren Alter oder im hohen Alter. Deshalb ist die Ursache des Übergewichts auch ganz woanders zu suchen, als in Kalorien oder ähnlichen Diät-Plänen. Abnehmen mit Schüssler ist eine vollkommen natürliche Diät, die von vielen Anhängern wegen ihrer unkomplizierten Art sehr gut aufgenommen wird.

 

Gibt es Probleme, wenn man damit abnehmen möchte?

Schüssler Salze AbnehmenEs ist sehr schwierig, einen guten Weg zu finden, um mit Schüssler abnehmen zu können. Denn im Vorfeld muss nicht nur das Alter, beziehungsweise die Lebensphase festgestellt werden. Auch kommt es noch hinzu, ob etwaige Krankheiten vorhanden sind. Dazu gehört nicht nur die Veranlagung sondern auch eine Verdauungsschwäche oder sogar Schilddrüsen-Störungen. Deshalb ist es wichtig, auch einen Arzt aufzusuchen und mit ihm darüber zu diskutieren, ob es sinnvoll ist damit abnehmen zu können. Diese Hindernisse erweisen sich im Laufe der Schüßler Salze Diät nämlich als regelrechtes Hindernis. Wichtig ist vor allem, die Ernährung auch anzupassen. Es ist wichtig, satt zu sein, das Frühstück sollte als Basis genutzt werden, wenn man durch die Schüssler Salze abnehmen möchte. Als weiteren Tipp sind Dickmacher zu reduzieren und es sollte darauf geachtet werden, dass manche Ernährung mit Schüssler Salzen etwas anders reagiert, als es vielleicht beabsichtigt worden ist.

 

Am Besten durch eine Kur?

Es wird immer empfohlen, eine Kur von mehreren Wochen zu machen. Denn erst im Verlauf der Zeit macht sich die Wirkung wirklich bemerkbar. Wichtig ist dabei immer, auch die Jahreszeit zu beachten. Denn je nach Frühling, Sommer, Herbst und Winter reagieren manche Salze anders, als andere. Beispielsweise ist beim Ausleiten besonders gut im Frühjahr das Salz Nr. 8 zu nutzen. Das Natrium Chloratum. Währenddessen ist dieses Schüßler Salz weder im Sommer, noch im Herbst oder Winter zu finden. Deshalb ist es ratsam, sich vorher eingehend damit auseinander zu setzen, welche Schüssler Salze abnehmen leichter machen oder eher erschweren. Denn es ist logisch, dass beispielsweise im Sommer auch die Bewegung viel leichter fällt, als im Winter. Also muss es, wenn man durch die Schüssler Salze abnehmen möchte, auch zu einer Ausgleichstätigkeit kommen lassen oder andere Maßnahmen ergreifen. Ebenso leicht lässt sich das Abnehmen mit Schüssler Salzen aber auch beeinflussen in punkto Schwitzen im Sommer oder eine zu rasche Erschöpfung. Wenn man durch die Schüssler Salze abnehmen möchte, gibt es für den eigenen Körper immer eine korrekte Zusammenstellung der besten Salze, welche diesem dann auch Abhilfe schaffen können. Im Grunde besteht das Geheimnis aus den Funktionen. Man fühlt sich besser, wenn man durch die Schüssler Salze abnehmen möchte. Denn mit ihnen vermeidet man die Nachteile, die einem der übergewichtige Körper liefert. Ein zu starkes Schwitzen ist lediglich ein Beispiel. Es stärkt den Kreislauf und hilft gegen Schlappheit. Gleichzeitig kann die Belastbarkeit gefördert werden und wirkt belebend. All diese Kombinationen sind Gold wert, wenn man mit Schüssler Salze abnehmen möchte. Denn nur auf diesem Weg zeigen sich gute Ergebnisse.